Nacht der kreativen Köpfe in Cottbus

08.10.2018

REINERT LOGISTICS präsentiert sich erstmals bei der Nacht der kreativen Köpfe in Cottbus und begrüßt mehr als 600 Gäste

Unter dem Motto „Klüger über Nacht!“ öffneten zum zwölften Mal 20 Cottbuser Veranstaltungsorte von 18 bis 24 Uhr ihre Türen für spannende Experimente, Mitmach-Aktionen, Ausstellungen, Workshops und Vorträge. Ausgesuchte Unternehmen und Institutionen entführten zum Thema „Wirtschaft und Digitalisierung“ in ihre Wissenswelt und gestatteten einen Blick hinter die Kulissen.

Cottbus, 06. Oktober 2018 – Erstmalig reihte sich in diesem Jahr auch die REINERT LOGISTICS in diesen illustren Kreis von regional und überregional bekannten Unternehmen und Institutionen ein, die es sich Jahr für Jahr auf die Fahnen schreiben ihr tägliches Wirken der breiten Masse näher zu bringen.

 

#ndkk digital – Der Logistik-Alltag geht digitale Wege

Davon, dass die Digitalisierung auch längst in der Logistikbranche Einzug gehalten hat, konnten sich die über 600 Besucher am Cottbusser Standort der REINERT LOGISTICS überzeugen. An fünf verschiedenen Stationen wurden dem Publikum die aktuellen Herausforderungen eines Logistikdienstleisters näher gebracht. Im Fokus standen dabei mit den REINERT-Piloten die wichtigsten Mitarbeiter des Unternehmens, die an jedem der einzelnen Stände mit ihrem Know-how immer wieder für staunende Gesichter bei den ständig wechselnden Gästen sorgten.

Unter anderem hatten die Besucher die Möglichkeit, die verschiedenen Fahrzeuge der REINERT-Flotte einmal von innen, inklusive der vielseitigen digitalen Sicherheitsassistenzsysteme, kennenzulernen. In diesem Atemzug konnten die REINERT-Piloten von den vielseitigen Gefahren ihres täglichen Alltags, insbesondere hinsichtlich des toten Winkels, berichten. Als weiteres Highlight schilderten die REINERT-Piloten die Herausforderungen einer jeden Ladungssicherung – in Abhängigkeit der Fracht und des LKWs gibt es diverse Hilfsmittel, welche sowohl für die Sicherung der transportierten Waren als auch die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer sorgen.

Darüber hinaus hat bei der REINERT LOGISTICS das Tablet, welches sich auf jedem LKW befindet, maßgeblich zur Beschleunigung des Logistikalltags beigetragen. Es dient den Piloten nicht nur als Sprachrohr zur Disposition oder zu Kollegen; es bündelt diverse auf die Unternehmung zugeschnittene Tools wie eine Paletten-App, eine Tankstellen-App u.v.m., welche in Echtzeit zur Verfügung stehen, was in Zeiten von Just-in-time- oder Just-in-sequence-Lieferketten wohlwollend von den Kunden zur Kenntnis genommen wird.

Abgerundet wurde das Rahmenprogramm mit einem Infostand, an dem sich Interessierte über die vielfältigen Möglichkeiten einer Ausbildung oder die verschiedenen Berufsbilder informieren konnten sowie einem Straßenparcours und Bastelecke für die Kleinsten.